Dunja Rajter

03.03.1946



Rating: 0

Dunja Rajter ist eine kroatische Sängerin und Schauspielerin. Sie war mit dem Sänger und Bandleader Les Humphries verheiratet. Sie studierte nach der Schule an der Theaterakademie Zagreb. 1964 kam sie nach Deutschland, wo sie seither lebt. Hier trat sie zunächst als Schauspielerin in Erscheinung. Sie wirkte in mehreren Spielfilmen und Fernsehproduktionen mit. Die erfolgreichsten Filme waren Winnetou I, Unter Geiern und Der Beginn (Adolf-Grimme-Preis). Die erfolgreichsten Fernsehproduktionen waren Salto Mortale, Großer Mann was nun, Das Traumschiff sowie Tisch und Bett. Anfang der 1970er Jahre wurde sie auch als Sängerin bekannt. Mit Schlagern wie Was ist schon dabei (1970) und Salem Aleikum (1971) kam sie in die Hitparaden. 1972 heiratete Rajter in der Dorfkirche von Undeloh den Bandleader Les Humphries. Sie haben einen Sohn. Die Ehe wurde 1976 geschieden.(In erster Ehe war Dunja Rajter mit dem Kameramann Gerard Vandenberg verheiratet, den sie für Les Humphries verließ) Ende der 1970er Jahre hatte Rajter nochmals kleinere Erfolge. Mit dem Lied Junges Herz trat sie 1977 und mit Ich glaub dir 1980 in der ZDF-Hitparade auf. Sie war Gast in Harry Belafontes amerikanischer TV-Show, gastierte in Frankreich in verschiedenen Fernseh-Magazinen, hatte hierzulande zahlreiche Fernsehauftritte in verschiedenen Musiksendungen, dann sogar eine eigene Personality-Show und war mit Ivan Rebroff auf Europa-Tournee. Rajters Lieder sind eine Mischung aus Schlager und Chanson. 1986 ging sie neue Wege in der Musik und trat auf Kleinkunstbühnen unter anderem mit Georg Danzer, Klaus Hoffmann und Konstantin Wecker auf. 1993 trat Rajter bei den Berliner Jedermann-Festspielen und 2003 als Gaststar in „Old Surehand“ bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg auf.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

4
Allgemein
Dunja Rajter - Allgemein



Videos



Go to the top of the page