Marie Osmond

13.10.1959



Rating: 0

Marie Osmond ist eine US-amerikanische Country-Sängerin Maries Brüder hatten in den 1970er Jahren als Osmonds in der Pop-Musik weltweite Erfolge. Marie Osmond, die Country-Musik bevorzugte, nahm 1973 im Alter von 14 Jahren Paper Roses auf und schaffte damit auf Anhieb einen Nummer-1-Hit. Es folgten weitere Singles, die aber weniger erfolgreich waren. In diesen Jahren arbeitete sie viel mit ihrem Bruder Donny zusammen. Es dauerte bis 1984, ehe sie im Duett mit Dan Seals mit dem Song Meet Me In Montana wieder Platz Eins der Country-Charts erreichen konnte. Diesen Erfolg konnte sie ein Jahr später mit ihrer Solo-Aufnahme There’s No Stopping Your Heart wiederholen. Auch ihre nächsten Singles konnten sich hoch in den Hitparaden platzieren. Ihre letzte Aufnahme erschien 1990. Neben ihren musikalischen Aktivitäten war Marie Osmond auch auf anderen Gebieten erfolgreich. Sie arbeitete als Mode-Designerin, schrieb Ratgeber und trat einige Male in Filmen auf. Außerdem setzte sie sich im Rahmen der Osmond Foundation

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

6
Allgemein
Marie Osmond - Allgemein



Videos



Go to the top of the page