Meredith Baxter

21.06.1947



Rating: 0

Meredith Baxter ist eine US-Schauspielerin. Sie debütierte am Anfang der 1970er Jahre in Fernsehserien wie Die jungen Anwälte und Die Partridge Familie. Im Horrorfilm Ben (1972) spielte sie eine der größeren Rollen. In den Jahren 1976 bis 1980 trat sie in einer der größeren Rollen in der Fernsehserie Eine amerikanische Familie auf. Für diese Rolle wurde sie in den Jahren 1977 und 1978 für den Emmy Award nominiert. Von 1982 bis 1989 spielte sie in der erfolgreichen Familienserie Familienbande an der Seite von Michael J. Fox. Baxter spielte eine der größeren Rollen im Filmdrama Rape – Die Vergewaltigung des Richard Beck (1985), für das Richard Crenna den Emmy Award gewann und für den Golden Globe nominiert wurde. Im Thriller Tödliche Gier (1990) spielte sie eine der größeren Rollen an der Seite von Malcolm McDowell und Meg Foster. Für ihre Hauptrolle im Fernsehthriller Bis daß ein Mörder uns scheidet (1992) erhielt Baxter die dritte Nominierung für den Emmy Award. Im Jahr 1996 war sie in der Fernsehserie The Faculty zu sehen. Im Thriller Der Feind in meinem Mann (2003) spielte sie an der Seite von Tara Reid. Baxter war von 1966 bis 1969 mit dem Schauspieler Robert Lewis Bush verheiratet, von 1974 bis 1989 mit dem Schauspieler David Birney (in dieser Zeit trug sie den Doppelnamen Baxter-Birney), von 1995 bis 2000 mit dem Schauspieler und Drehbuchautor Michael Blodgett. Sie hat zwei Kinder aus der ersten Ehe und drei aus der zweiten Ehe.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

16
Allgemein
Meredith Baxter - Allgemein



Videos



Go to the top of the page