Anita Kupsch

18.05.1940



Rating: 0

Anita Kupsch ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Besondere Popularität erlangte sie 1986 in der Rolle der Arzthelferin Gabi Köhler an der Seite von Günter Pfitzmann in der ARD-Vorabendserie „Praxis Bülowbogen“, die sie bis 1996 verkörperte. Bereits 1962 gab Anita Kupsch in Robert Siodmaks Fluchtdrama Tunnel 28 ihr Filmdebüt. Ab dem folgenden Jahr fand sie zudem verstärkt Arbeit beim Fernsehen. Bekannt wurde sie den Zuschauern in der Rolle der Biggi in der Serie "Okay S.I.R.". Besondere Popularität erlangte sie 1986 in der Rolle der Arzthelferin Gabi Köhler an der Seite von Günter Pfitzmann in der ARD-Vorabendserie „Praxis Bülowbogen“, die sie bis 1996 verkörperte. Nach dem Ausscheiden aus der Serie wirkte sie in weiteren TV-Produktionen mit. Daneben arbeitet Anita Kupsch umfangreich in der Synchronisation und lieh ihre markante Stimme u.a. prominenten Schauspielkolleginnen wie Goldie Hawn (Reisen mit Anita), Liza Minnelli (Rent-a-Cop), Kim Cattrall (Unternehmen Rosebud) und Amanda Barrie (in den Komödien der britischen Carry on...-Reihe, Ist ja irre - Caesar liebt Cleopatra und Ist ja irre - Diese müden Taxifahrer). In der Anime-Serie Captain Future war sie die deutsche Stimme der Geheimagentin Joan Landor. Von 1963 bis 1973 war Anita Kupsch mit dem Journalisten Henno Lohmeyer verheiratet. Aus dieser Ehe entstammt ihre 1964 geborene Tochter Daniela Lohmeyer, die ebenfalls als Schauspielerin und Synchronsprecherin tätig ist. Bereits 1974 heiratete die Schauspielerin wieder. Diesmal den französischen Produktionsleiter Francois Chevreuil. Auch dieser Verbindung hielt nur einige Jahre. Ihr nächster Lebenspartner wurde der Innenausstatter Klaus-Detlef Krahn.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien




Videos



Go to the top of the page