Beate Jensen

18.10.1958



Rating: 0

Beate Jensen ist in Kiel geboren und aufgewachsen. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Hochschule der Künste in Hamburg. Nach einem Engagement an dem deutschen Schauspielhaus in Hamburg spielte sie ihre erste Hauptrolle in dem Kinofilm Mitten ins Herz von Doris Dörrie. Für ihre Darstellung gewann sie zwei Preise. Filme in Italien Lange Wintertage von Ivo B. Micheli, in der Schweiz Konzert für Alice von Thomas Koerfer, die englisch-deutsche Koproduktion Chinese Boxes von Chris Petit und 1988 der deutsch-französische Psychothriller von Petra Haffter Der Kuss des Tigers folgten. Alle diese Filme liefen auf vielen Festivals in Europa, Japan und den USA. Viele Fernsehproduktionen, wie z.B. Tatort - In flagranti folgten. Ihr letzter Kinofilm war der viel beachtete Die Liebenden des Polarkreises / Los Amantes del Circular Polar von Julio Medem(Spanien). Sie ist auch immer wieder in Hörspielen bzw. Hörbüchern zu hören, wie beispielweise Die Form des Wassers von Andrea Camilleri und Mein verwundetes Herz von Martin Doerry. Das Filmmuseum Berlin widmete ihr im Oktober 2002 einen Abend mit drei Filmen unter dem Motto Radikale Gefühle. Beate Jensen ist Mitglied der European Film Academy (EFA) und der Deutschen Filmakademie (DFA). Von 2002 - 2006 war Beate Jensen Mitglied im Auswahlgremium für das Kinderfilmfest und der 14plus-Reihe der Berlinale. Seit 2005 ist sie Gastprofessorin an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg. 2006 war sie als Gastdozentin an der Filmakademie in Ludwigsburg tätig. Sie hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

22
Allgemein
Beate Jensen - Allgemein



Videos



Go to the top of the page