Serena Grandi

23.03.1958



Rating: 0

Serena Grandi ist eine italienische Schauspielerin. Serena Faggioli, so ihr gebürtiger Name, kam am 23. März 1958 in Bologna, Italien, zur Welt und zählt zu Italiens Busenwunder, ganz im Sinne der damaligen Sexsymbole Sophia Loren und Gina Lollobrigida. Da sich ihre Öffentlichkeitsarbeit in erster Linie daraus besteht, ihre Rundungen zur Schau zu stellen. Dies verschaffte ihr auch einige Rollen in Erotikfilmen von Tinto Brass ('Miranda' und zuletzt 'Monella' aus dem Jahre 1998). Hinzu kommen Komödien von Sergio Corbucci und Auftritte in TV-Filmen und -Miniserien. Zum großen Teil erreichten ihre Filme aber nie den internationalen Markt, womit eine Darlegung ihres Werdegangs nur lückenhaft nachzustellen ist. Für den Genrefan sind neben „Antropophagus“ noch Lamberto Bavas „Le foto di Gioia“ und Luigi Cozzis B-Spektakel „Le Avventure dell’incredibile Ercole“ (1985) mit dem ehemaligen Hulk-Darsteller Lou Ferrigno in der muskulösen Titelrolle. Vor ein paar Jahren geriet sie offenbar in indiskrete Kreise, die sich mit Kokainhandel und Prostitution einen florierenden Markt aufbauten. Doch eine Razzia im November 2003 beendete vorläufig das Treiben und verhaftete sie zusammen mit neunzehn anderen Verdächtigen, die von Schauspielern bis Mitglieder des Industrieministeriums reichten. Der Untersuchung ging der Tod eines Rauschgiftsüchtigen im Juli 2002 voraus.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

154
Allgemein
Serena Grandi - Allgemein



Videos



Go to the top of the page