Debbie Gibson

31.08.1970



Rating: 0

Deborah Gibson ist eine US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Songschreiberin und Komponistin, die vor allem in den 1980er Jahren als Debbie Gibson einige weltweite Hits hatte. Sie wuchs in Long Island, New York als dritte von vier Töchtern von Joseph und Diane Gibson auf. Mit ihrer Schwester stand sie schon im Alter von fünf auf der Bühne und schrieb ihre ersten Songs. In dem Alter brachte sie sich auch selber das Klavierspielen bei. Sie spielte lt. ihrer Mutter nach Gehör und lernte erst später durch einen Klavierlehrer Noten lesen. Mit acht war sie ein Mitglied des Chors der Metropolitan Opera in New York und mit 12 trat sie bereits in der Hauptrolle der "Annie" im gleichnamigen Musical am Broadway auf. Bereits mit 16 bekam sie ihren ersten Schallplattenvertrag bei Atlantic Records und konnte ihre ersten selbstgeschriebenen Hits weltweit in den Charts platzieren: Only In My Dreams und Shake Your Love. Es folgten weitere Hits, wie auch ihre US-amerikanischen Nummer 1-Hitsingles Foolish Beat und Lost in Your Eyes. Auch mit ihrem zweiten Album Electric Youth und der darausfolgenden gleichnamigen Hitsingle sowie den No.1 Songs No more Rhyme und We could be together, landete sie Erfolge. Vergleichbar mit den Erfolgen einer Britney Spears in den 1990er Jahren, war Gibson zu jener Zeit ein Teen-Idol schlechthin neben den New Kids on the Block und war neben den USA besonders in Europa und Japan erfolgreich. Debbie Gibson ist bis heute die jüngste erfolgreiche US Sängerin, die ihre Songs selber schrieb und selber produzierte. 1992 entflammte endgültig ihre Liebe zum Theater durch ein 3monatiges Gastspiel in der Broadway-Produktion Les Miserables als Eponine. 1993 erfolgte dann der Durchbruch als Musical-Star in Grease im Londoner West-End, wo sie in der Hauptrolle neben dem ehemaligen Neighbour's Darsteller Craig McLachlan die Rolle der Sandy übernahm. Danach folgten Hauptrollen in Funny Girl, The Beauty and the Beast, Gypsy, Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Cinderella, Chicago und Cabaret, welche allesamt Broadway Produktionen sind. In der Zwischenzeit widmete sie sich immer wieder der Musik und veröffentlichte div. Alben. Hinzu kommen mehrere Auftritte in einigen TV-Produktionen, unter anderem in der Serie Beverly Hills 90210 sowie Rollen in Filmen My Girlfriend's Boyfriend und Teen Queen, für die sie ebenfalls die Filmmusik schrieb. Deborah Gibson hat seit Mitte der 90er Jahre ihr eigenes Plattenlabel namens Golden Egg Productions, wo sie nicht nur andere (Nachwuchs-)Sänger produziert, sondern für sie auch Songs schreibt. Ihre Mutter Diane ist nach wie vor ihre Managerin.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

7
Fakes
Debbie Gibson - Fakes
21
Allgemein
Debbie Gibson - Allgemein



Videos



Go to the top of the page