Mylene Farmer

12.09.1961



Rating: 0

Mylène Farmer ist eine in Kanada geborene französische Popsängerin. Mylène hat eine ältere Schwester und zwei Brüder, von denen allerdings nur noch einer lebt. Ihre Eltern sind Franzosen. Ihr Künstlername ist eine Hommage an Frances Farmer. Während Mylène Farmer in Frankreich und französischsprachigen Ländern wie Belgien, Luxemburg und der französischsprachigen Schweiz sowie in Russland zu den erfolgreichsten Interpreten zählt, ist sie in Deutschland kaum bekannt. Die Coverversionen ihrer Lieder Libertine und Désenchantée von Kate Ryan sowie die Sängerin Alizée, für die sie Songtexte schrieb, sind jedoch auch im deutschen Sprachraum populär. Farmer tritt nur selten in den Medien oder auf öffentlichen Veranstaltungen in Erscheinung. Sie versteht laut eigenen Aussagen den Trubel um ihre Person nicht und lebt zurückgezogen in Kanada und Frankreich. Es gibt von ihr keine offizielle Homepage. Einige Kritiker sagen, dass die Person Mylène Farmer nichts weiter als ein reines Marketingprodukt, eine Kunstfigur und gespielte Rolle sei, geschickt einstudiert und beobachtet, um verschiedene Publikumsschichten zu berühren. Darin seien auch die äußerst seltenen Auftritte in der Öffentlichkeit begründet. Den in vielen Ländern großen (auch kommerziellen) Erfolg hätten Mylène und ihr Umfeld geduldig abgewartet, die Auftritte im Fernsehen und Provokationen gekonnt dosiert.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

60
Allgemein
Mylene Farmer - Allgemein



Videos



Go to the top of the page