Lucy Diakowska

02.04.1976



Rating: 0

Lucy Diakowska ist eine deutsche Pop- und Musicalsängerin bulgarischer Herkunft und Mitglied der deutschen Girlgroup No Angels. Nach der Auflösung der Band im November 2003 absolvierte Diakowska diverse Soloauftritte und Gemeinschaftsprojekte, unter anderem mit den Harlem Gospel Singers. Anfang 2004 trat sie sowohl im Musical Jekyll & Hyde als auch in einem Gastspiel in Cats auf. Am 16. Dezember 2004 fand in der Olympia-Schwimmhalle in München der erste von Stefan Raab veranstalteter Spaß-Wettbewerb im Turmspringen statt, den Diakowska in der Einzelkonkurrenz gewann. Seit geraumer Zeit ist sie zudem als festes Jury-Mitglied in der Karaoke-Show Shibuya auf VIVA zu sehen. Im September 2004 veröffentlichte Diakowska schließlich ihre erste Solosingle Where, den Titelsong zum Kinofilm Zwei Brüder, unter ihrem neugegründeten Label Schmanky Records. Ein Jahr später folgte unter dem Pseudonym Lucylicious ihre zweite Solosingle The Other Side. Das gleichnamige Album dazu erschien am 5. September 2005, erreichte jedoch lediglich den 84. Platz der deutschen Albumcharts. Im Oktober und November 2006 nahm sie an der Show Stars auf Eis auf ProSieben teil. Ihr Partner war Silvio Smalun, mit dem sie im Finale den dritten Platz belegte.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

2
Oben ohne am Strand (2012)
Lucy Diakowska - Oben ohne am Strand (2012)
4
Allgemein
Lucy Diakowska - Allgemein



Videos



Go to the top of the page