Neve Campbell

03.10.1973



Rating: 0

Neve Campbell ist eine kanadische Film- und Fernseh-Schauspielerin. Ihr exotischer Vorname ist der Mädchenname ihrer Mutter und bedeutet im italienischen und portugiesischen Schnee. Neve wird meist verkehrt ausgesprochen: Nief ist falsch, korrekt ist Näf [næf]. Ihr Vater Gerry stammt aus Glasgow in Schottland, und ihre Mutter Marnie aus Amsterdam in den Niederlanden. Campbell begann ihre Showkariere als Tänzerin. Sie trainierte an der National Ballet School of Canada und trat bei Aufführungen von Der Nussknacker und Dornröschen auf. Nach mehreren Verletzungen wechselte Campbell mit 15 Jahren vom Ballett zur Schauspielerei, unter anderem spielte sie Das Phantom der Oper am Pantages-Theater in Toronto. Campbell erlangte durch die Fernsehserie Party of Five, in der sie von 1994 bis 2000 die Hauptrolle der Julia Salinger spielte, große Bekanntheit. Sie spielte weitere Hauptrollen in Filmen wie Scream, Wild Things und Ein Date zu Dritt. Nach Ende der Scream-Trilogie wechselte sie zu den Independent-Filmen. Nachdem sie bereits 1998 den "Indie" Too Smooth (deutscher Titel Hairshirt) produziert hatte, in dem sie auch eine kleine Rolle übernahm, folgte im Jahr 2000 der Wechsel. Sie drehte den von Kritikern gelobten Film »Panic«, aber auch weniger erfolgreiche Filme wie »Investigating Sex«. Es folgte unter anderem das Drama Last Call welches für zwei Emmys nominiert wurde. Laut ihren Interviews fühlt sie sich bei den Independent-Filmen wohler als im Hollywood-Einerlei. Campbell spielte die Hauptrolle in The Company – Das Ensemble, einem Film über das Joffrey Ballet in Chicago (Regie von Robert Altman). Campbell schrieb auch am Drehbuch mit und produzierte den Film. Trotz anderslautender Berichterstattung im Vorfeld der Veröffentlichung blieb Campbell ihrer Tradition treu, eine "Keine Nacktaufnahmen"-Klausel in ihren Verträgen zu haben. Diese Tradition brach sie erst 2004 in James Tobacks Drama When Will I Be Loved. Campbell heiratete 1995 Jeff Colt; sie trennten sich bereits 1997 wieder. Campbell taucht in Kampagnen-Literatur und Videos der kanadischen Tourette-Syndrome Foundation und der US-amerikanischen Tourette Syndrome Association auf. Ihr Bruder Damian leidet unter dem Syndrom. Mit dem Tourette-Syndrom als Thema, steht der sich in Planung befindliche Film namens A Private War demnächst an, in dem Neve Campbell als Produzentin und Schauspielerin agieren wird. Am 5. Mai 2007 heiratete sie den britischen Schauspieler John Light.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

4
Mit transparentem Oberteil (2006)
Neve Campbell - Mit transparentem Oberteil (2006)
9
Oben ohne in 'I really hate my job' (2007)
Neve Campbell - Oben ohne in 'I really hate my job' (2007)
34
Komplett nackt in 'When will I be loved' (2004)
Neve Campbell - Komplett nackt in 'When will I be loved' (2004)
189
Allgemein
Neve Campbell - Allgemein



Videos

Neve Campbell bei einem flotten Dreier.
Neve Campbell - Neve Campbell bei einem flotten Dreier.
Neve Campbell - scharfe lesbische Kuss-Scene
Neve Campbell - Neve Campbell - scharfe lesbische Kuss-Scene
Neve Campbell - Nackt hinterm Vorhang.
Neve Campbell - Neve Campbell - Nackt hinterm Vorhang.
Neve Campbell - Scharfe Sexscene.
Neve Campbell - Neve Campbell - Scharfe Sexscene.
Komplett nackt in "When will I be Loved"
Neve Campbell - Komplett nackt in


Go to the top of the page