Mr. President



Rating: 0

Mr. President war eine deutsche Musikgruppe mit der Stilrichtung Dancefloor. Die Gruppe Mr. President kam aus Bremen und bestand ursprünglich aus den beiden Tänzerinnen/Sängerinnen Judith T-Seven Hildebrandt, Daniela Lady Danii Haak sowie dem Rapper George Sir Prophet Jones. Hervorgegangen war die Formation aus dem 1991 gegründeten Techno-Projekt Satellite One der DJs Jens Neumann und Kai Matthiesen, welche die Band produzierten. Nach dem ersten Charterfolg 1994 musste Jones wegen interner Probleme das Projekt verlassen und wurde nach kurzer Zeit durch Delroy Lazy Dee Rennalls ersetzt. Als bislang einzige Gruppe haben Mr. President 1995 eine Goldene Schallplatte erhalten, ohne mit dem dazugehörigen Lied (Up’n Away, Erstveröffentlichung 1994) in den Top-10 plaziert zu haben. Verantwortlich dafür waren diverse Veröffentlichungen auf Alben, u.a. dem Sommer-Hit-Mix 1994 von ZYX Music. Im Sommer 1996 gelang es mit Coco Jamboo wochenlang den zweiten Platz der deutschen Charts zu halten, in anderen Ländern errang das Lied den ersten Platz. In Großbritannien erreichte es Platz acht; in Frankreich und den USA die Top 30. Ende des Sommers schaffte es neben Coco Jamboo auch noch I give you my heart in die Top-10. Nach der Ballade Show me the way und einem weltweiten Durchbruch mit dem Album We See The Same Sun kehrte die Gruppe im Sommer 1997 mit einem erneuten Sommerhit zurück in die Charts, Jojo Action schaffte es bis auf den vierten Platz, Take me to the Limit erreichte Platz 11. Im Jahr 1999 stieg das Album Space Gate auf den fünften Platz der Album-Charts ein. Nach diesem Album verließ Hildebrandt die Gruppe zu Gunsten ihrer Solokarriere, ersetzt wurde sie durch Myrijam Myra Beckmann. Nach langen Studioarbeiten und zahlreichen Auftritten, veröffentlichten Mr. President im Jahre 2003 das Lied „Love, Sex & Sunshine“ welches Platz 23 der deutschen Single-Charts erreichte. Das darauffolgende Album Forever & One Day erschien nur in Japan, da Beckmann im Herbst 2003 aus gesundheitlichen Gründen die Band verließ. Ihre Nachfolge trat Franziska Franzi Frank an, welche bereits in der ersten Popstars-Staffel in Erscheinung trat. 2005 erschien die Single Sweat (A La La La La Long), ein Coversong des Inner Circle-Klassikers als „Special-Download-Single“ bei iTunes. Renalls verließ die Band Anfang 2007, Haak und Frank folgten ihm kurz darauf. Mr. President wurde daraufhin aufgelöst.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien




Videos



Go to the top of the page