Ali Larter

28.02.1976



Rating: 0

Ali Larter ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem durch ihre Darstellung einer der Hauptrollen der Fernsehserie Heroes bekannt wurde. Sie ist die Tochter einer Hausfrau und eines Spediteurs begann mit 14 Jahren eine Karriere als Model bei der Agentur Ford Models. Mit 17 lebte sie für einige Zeit in Tokio. Mit 18 zog sie mit ihrem damaligen Freund nach Los Angeles und nahm Schauspielunterricht. Im November 1996 wurde Ali Larter durch die Fotos zu einer satirisch gemeinten, fiktiven Reportage im Magazin Esquire über eine erfundene Nachwuchsschauspielerin namens „Allegra Coleman“ und ihre ebenso erfundenen Umtriebe in Hollywood bekannt. 1997 hatte sie in einer Episode der Serie Susan ihr TV-Debüt. Es folgten Auftritte in den Fernsehserien Chicago Sons, Chicago Hope, Just Shoot Me und Dawson’s Creek. Ali Larters erster Kinofilm war 1999 das kommerziell erfolgreiche Teenager- und Football-Drama Varsity Blues, in dem sie in einer Szene nur mit Schlagsahne bekleidet auftrat. Im gleichen Jahr war sie noch in zwei weiteren Teenager-Filmen sowie in dem Horrorfilm Haunted Hill zu sehen, der sich kommerziell ebenfalls als relativ erfolgreich erwies. Im Jahr 2000 war sie eine der Hauptdarstellerinen des Horrorfilms Final Destination. Im Jahr darauf folgten Rollen in den Komödien Natürlich blond und Jay und Silent Bob schlagen zurück sowie in dem Western American Outlaws. Ebenfalls 2001 trat sie in New York City in dem feministischen Bühnenstück Vagina-Monologe auf. Seit 2006 ist Ali Larter in der Science-Fiction-Fernsehserie Heroes zu sehen, in der sie zunächst eine Doppelrolle und ab der dritten Staffel einen neuen Part übernahm. Für ihre Darstellung in der Serie war sie 2006 für einen Saturn Award als „Beste Nebendarstellerin“ nominiert. Im Jahr 2007 spielte sie an der Seite von Milla Jovovich in dem Horrorthriller Resident Evil: Extinction. Im gleichen Jahr verkörperte sie in Crazy, der Filmbiografie des Gitarristen Hank Garland, dessen Frau Evelyn. 2009 spielte sie neben Beyoncé Knowles und Idris Elba eine der Hauptrollen als Stalkerin in dem Thriller Obsessed, der am Startwochenende die US-Kinocharts anführte. Seit Ende 2007 ist sie mit dem Schauspieler und Autor Hayes MacArthur verlobt.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

107
Allgemein
Ali Larter - Allgemein
7
Beim bücken ist nackter Arsch zu sehen (2009)
Ali Larter - Beim bücken ist nackter Arsch zu sehen (2009)



Videos



Go to the top of the page