Elizabeth Taylor

27.02.1932 - 23.03.2011



Rating: 0

Elizabeth "Liz" Taylor war eine US-amerikanisch-britische Filmschauspielerin. Sie erlangte Starruhm als Kinderdarstellerin und Leading Lady des marktführenden Hollywood-Studios MGM, bei dem sie von 1942 bis 1958 unter Vertrag war. Taylor wirkte in vielen der rentabelsten Filme der Zeit mit und wurde als Charakterdarstellerin zweimal mit dem Oscar ausgezeichnet. Durch ihre Auftritte in Filmen wie Die Katze auf dem heißen Blechdach und Plötzlich im letzten Sommer ist ihr Name eng mit der Popularisierung des dramatischen Werkes von Tennessee Williams verknüpft. Ihre Prominenz hat Elizabeth Taylor wiederholt genutzt, um auf politische und gesellschaftliche Probleme aufmerksam zu machen; die größte Resonanz erzielte sie mit ihren Fundraising-Aktivitäten für die AIDS-Aufklärung. Im Mai 2000 wurde sie von der britischen Königin Elisabeth II. in den Adelsstand erhoben. Elizabeth Taylor lebte zuletzt in Bel Air, Kalifornien. Seit 2003 war sie schauspielerisch nicht mehr aktiv, trat in Talkshows und ähnlichen Fernsehgenres aber weiterhin auf. Sie starb am 23. März 2011 um 01:28 Uhr Ortszeit im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles an Herzinsuffizienz, nachdem sie dort bereits seit Februar 2011 wegen Herzbeschwerden stationär behandelt worden war. Die Beerdigung fand einen Tag nach ihrem Tode, am 24. März 2011, am Forest Lawn Memorial Park (Glendale) in Kalifornien statt. Selbst zu ihrer Beerdigung - so ließ sie testamentarisch festlegen - sollte ihr Sarg 15 Minuten später ankommen.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

4
Fakes
Elizabeth Taylor - Fakes
57
Allgemein
Elizabeth Taylor - Allgemein



Videos



Go to the top of the page